Thermo Lignum stationäre Anlagen

Massgeschneiderte Thermo Lignum Anlagen für Museen, Depots und Sammlungen

Neben unserer Dienstleistung, der thermischen Bekämpfung von Holzschädlingen, bieten wir den Bau maßgeschneiderter, kompletter Thermo Lignum Anlagen, bestehend aus Klimakammer, Aggregat und Steuerung

Stationäre Thermo Lignum Kammer

Der Erwerb einer solchen Anlage kann für Anwender mit einem hohen Bedarf an Behandlungen - beispielsweise Museen, Galerien, Archive oder große private Sammlungen - durchaus sinnvoll sein. 

Einige europäische Museen haben bereits Kammern oder komplette Thermo Lignum Anlagen erworben und nutzen sie auch als Quarantäneraum beziehungsweise als Schleuse für Neuzugänge. 
Auf dem Bild oben ist eine solche zweitürige Schleusenkammer zu sehen.

Die Kammern können nach Ihren individuellen Anforderungen für Sie angefertigt werden. 
Das Standardvolumen beträgt 40 Kubikmeter. Wir beraten Sie gern, fragen Sie uns.

 

Rechts ist der schematische Aufbau einer Thermo Lignum WARMAIR Kammer zu sehen.
In den Ecken befinden sich insgesamt vier Raumtemperatur-Sensoren, zwei davon im unteren, die beiden anderen im oberen Bereich. 
In der Mitte steht der Referenzklotz mit Kerntemperaturfühler.
Der Querschnitt des Referenzklotzes ist variabel, je nach größten Querschnitt der zu behandelnden Objekte. 
Oben in der Kammer befindet sich der Luftabzug. Unten, entlang der Seitenwände, verlaufen Luftzufuhr-Schächte.